Google
 


Aha Hills

GPS: S19°47’244, E21°03’981

Die Aha Hills liegen ungefähr 50 km nordwestlich von den Gcwihabe Caves entfernt in der unberührten Wildnis an der Grenze zwischen Botswana und Namibia. Diese 700 Mio. Jahre alte Kette gerundeter Kalk-, Marmor- und Dolomithügel bedeckt eine Fläche von 245 km² und ist bis heute nicht vollständig erforscht.

Die bis zu 1.250 m hohen Hügel erheben sich um etwa 300 m über die umliegende Ebene und bieten einen wunderbaren Ausblick. Aufgrund des an vielen Stellen unebenen und losen Gesteins sollte man beim Aufstieg jedoch äußerst vorsichtig sein und festes Schuhwerk tragen.

Von Interesse sind zwei sogenannte “sink holes”, eingestürzte Tropfsteinhöhlen, die ca. 50 bzw. 70 m in die Tiefe ragen und für Wanderer unzugänglich sind. Die Einheimischen nennen diese Dolinen “Waxhu”, was “Haus Gottes” bedeutet. Man sollte keinesfalls versuchen, sie auf eigene Faust zu erforschen!

Die Aha Hills liegen nordwestlich von Gcwihabe entlang der Grenze zu Namibia. Um sie zu erreichen kehrt man von Gcwihabe zum Haupt-Sandpfad zurück und folgt diesem in nordwestlicher Richtung für 40 km nach Nxainxai (Xai Xai, S19°52’901, E21°04’948). Hier sollte man nach dem Weg fragen, da die noch weitere 15 km entfernt liegenden Aha Hills nicht ausgeschildert sind.

Camping in den Hügeln ist erlaubt, doch sollten natürlich wie überall sämtliche Überreste beim Aufbruch mitgenommen werden. Befindet sich ein Dorf in der Nähe, sollte man den Dorfältesten - ebenfalls wie überall - um Erlaubnis bitten.
 

Quelle GPS-Daten: The Shell Tourist Map of Botswana. Mit freundlicher Genehmigung des Botswana Tourism Boards

Alle Angaben auf dieser Seite sind nach bestem Wissen zusammengestellt.
Es kann jedoch keine Garantie übernommen werden, daß sie immer und zu jeder Zeit aktuell sind. Jegliche Haftung wird daher ausgeschlossen.

Impressum
Sie möchten auf dieser Seite werben?   You would like to advertise on this page?


TV Spielfilm