Google
 


Khama III Memorial Museum

Das Kgosi Khama III Memorial Museum liegt in Serowe, 315 km von Gaborone entfernt in Richtung Francistown. Das 1985 eröffnete Museum zeigt eine interessante Sammlung aus dem Leben und der Zeit der Khama Dynastie.

Der ursprüngliche Grund der Eröffnung lag in der Absicht, den Menschen der Region ihr kulturelles Erbe näherzubringen  und Ihren Stolz zu wecken, da es  zuvor nahezu keinerlei kulturelle Einrichtungen im gesamten Bezirk gab.

Die beiden Museumsgebäude wurden von Leapeetswe Khama gestiftet. Im Hauptgebäude wird die vorgeschichtliche Zeit, die Basarwa und ihre Lebensweise, die Geschichte und Traditionen der Bangwato sowie die Herrschaftszeit von Khama III bis hin zu Seretse dargestellt. Da das Museum nicht allzu groß ist, werden üblicherweise nur Teile dieser permanenten Ausstellungsthemen zusammen mit Leihgaben des Botswana National Museums gezeigt. Da so immer neue Exponate zu bestaunen sind, ist die Attraktivität des Museums sehr groß.

1986 kaufte das Museum Dokumente von Bessie Heads, die katalogisiert und dem Archiv der Khama Familie hinzugefügt wurden. Dadurch wurde das Museum zu einem glaubwürdigen Forschungszentrum, daß sowohl einheimische als auch internationale Gelehrte anzieht.

Auch kulturelle Veranstaltungen wie traditionelle Tänze, das Marimba-Spiel, Kunst-Workshops, Seminare und Vorträge werden durch das Museum durchgeführt.
 

Quelle GPS-Daten: The Shell Tourist Map of Botswana. Mit freundlicher Genehmigung des Botswana Tourism Boards

Alle Angaben auf dieser Seite sind nach bestem Wissen zusammengestellt.
Es kann jedoch keine Garantie übernommen werden, daß sie immer und zu jeder Zeit aktuell sind. Jegliche Haftung wird daher ausgeschlossen.

Impressum
Sie möchten auf dieser Seite werben?   You would like to advertise on this page?


TV Spielfilm