Google
 


Christuskirche / Reiterdenkmal

windhoek_ntbfs
1896 wurde die evangelisch-lutherische Gemeinde in Windhoek durch Pastor Siebe von der Rheinischen Mission gegründet. Nach 3 Jahren Bauzeit  wurde die von Gottlieb Redecker errichtete Christuskirche 1910 geweiht und war gleichzeitig als Friedenssymbol zum Ende der Kämpfe zwischen den Deutschen, den Nama und den Herero gedacht. Deren Kämpfe hatten einen früheren Bau verhindert.

Sie wurde hauptsächlich aus örtlichem Kalkstein erbaut, doch das Portal besteht aus Carrara-Marmor. Die bunten Glasfenster im Altarraum wurden von Kaiser Wilhelm II gestiftet, die Altarbibel von seiner Frau.

1978 wurde die Christuskirche in der Robert Mugabe Avenue, die auch besichtigt werden kann, zum Nationaldenkmal erklärt.

Gegenüber der Christuskirche steht das Reiterdenkmal, das an die Gefallenen der Deutschen Schutztruppe erinnern soll, die während der Herero- und Nama-Aufstände von 1903 - 1907 und 1908 gefallen sind.

Angeregt wurde seine Errichtung durch den Kommandeur der Schutztruppe Ludwig von Estorff.  Am 27. Januar 1912,dem Geburtstag des deutschen Kaisers, wurde es enthüllt.
 

Alle Angaben auf dieser Seite sind nach bestem Wissen zusammengestellt.
Es kann jedoch keine Garantie übernommen werden, daß sie immer und zu jeder Zeit aktuell sind. Jegliche Haftung wird daher ausgeschlossen.

Impressum
Sie möchten auf dieser Seite werben?   You would like to advertise on this page?


TV Spielfilm