Google
 


Gondwana Cañon Park

© Namibia Tourism Board - fotoseeker.com
Nahe des Fish River Canyons liegt der Gondwana Cañon Park. Nachdem das Gebiet durch jahrzehntelange Schaf- haltung bei durchschnittlich nur 80 mm Regen im Jahr völlig überweidet war, wurde 1997 die Stiftung “Namibia Natural Heritage Trust!” gegründet, deren Ziel es ist, diesen Landstrich wieder in den ursprünglichen Zustand zu versetzen.

In erstaunlich kurzer Zeit eroberten sich bereits verschwundene Pflanzen das Land zurück und da auch die Zäune der ehemaligen Farmen abgebaut wurden, kamen auch die Tiere wieder zurück; einige von selber, andere wurden wieder angesiedelt. So gibt es im 102.000 ha großen Gondwana Cañon Park auch wieder Giraffen, die zuletzt vor 120 Jahren hier heimisch waren.

Verschiedene schöne Unterkünfte die sich zu einem großen Teil selbst mit frischen Produkten versorgen können, laden zur Übernachtung im Park ein. Rundfahrten, Reiten und auch geführte Wanderungen werden angeboten, aber auch auf eigene Faust können die Besucher losmarschieren, da es im Park keine gefährlichen Raubkatzen gibt.

Im Frühjahr 2009 wurde der Park noch einmal um 14.200 ha vergrößert, die bis in den Fish River Canyon hineinreiten. Hier werden zukünftig Aktivitäten angeboten, die möglichst geringen Einfluß auf die Umwelt haben, wie z.B. Trekkingtouren mit Maultieren und später auch Wanderungen in den Canyon.
 

Alle Angaben auf dieser Seite sind nach bestem Wissen zusammengestellt.
Es kann jedoch keine Garantie übernommen werden, daß sie immer und zu jeder Zeit aktuell sind. Jegliche Haftung wird daher ausgeschlossen.

Impressum
Sie möchten auf dieser Seite werben?   You would like to advertise on this page?


TV Spielfilm