Google
 


Otjikoto-See

Der Otjikoto-See liegt 25 km nordwestlich der Minenstadt Tsumeb im Norden Namibias. Mit seinen ca. 15.000 m² ist er der größte See Namibias, der das ganze Jahr mit Wasser gefüllt ist, und befindet sich in einer trichterförmigen Senke, einer sogenannten Doline. Passenderweise bedeutet Otjikoto in der Herero-Sprache “tiefes Loch”. Zudem ist er mit Ausnahme des nahegelegenen Guinas-Sees der einzige natürlich See Namibias. Bezüglich der Tiefe schwanken die Angaben zwischen 120 und 150 m.

Die ersten Europäer, die den See entdeckten, waren Francis Galton und Charles J. Andersson im Jahr 1851. Während des 1. Weltkriegs, als Deutschland auch in Namibia gegen Großbritannien und dessen Verbündeten Südafrika kämpfte, versenkte die Deutsche Schutztruppe kurz vor der Kapitulation im Juli 1915 hier ihre modernen Waffen und Munition, damit sie nicht dem Gegner in die Hände fielen und vielleicht wiederum in Europa gegen die Deutschen genutzt werden konnten.

Erst 1983 wurden die ersten Geschütze durch einen Polizeitauchverein aus Windhoek entdeckt und geborgen. Diese waren durch das säurearme Wasser und die Dunkelheit gut erhalten und sind heute im Museum in Tsumeb zu bewundern. Ausstellungsstücke sind z.B. die 7,5 cm-Kanone Modell Krupp von 1873 sowie eine 3,7 cm- Schnellfeuerkanone Modell Maxim von 1895. Eine weitere geborgene Kanone steht heute vor dem Franke-Turm in Omaruru, während weitere Geschütze sich weiterhin im See befinden, darunter 8 Krupp-Feldkanonen, 2 Maschinenkanonen, 2 Revolverkanonen sowie 7 Gebirgskanonen, Maschinengewehre, britische Feldkanonen und Munition.

Der See liegt auf Privatgelände und wurde zum National Monument erklärt. Mitglieder der Namibia Underwater Federation (NUF) und deren Gäste können noch heute in dem See tauchen. Die beste Zeit hierfür ist von April - Oktober; eine Malaria-Prophylaxe wird unbedingt empfohlen. Da alle Tauchgänge im See als Höhen- und Höhlentauchgänge klassifiziert sind, gelten besondere Voraussetzungen (CMAS-Sterne, Zahl vorhandener Tauchgänge, Attest, Tauchunfallversicherung, Gewöhnungstauchgänge etc.), nach denen man sich unbedingt vorab informieren sollte.
 

Alle Angaben auf dieser Seite sind nach bestem Wissen zusammengestellt.
Es kann jedoch keine Garantie übernommen werden, daß sie immer und zu jeder Zeit aktuell sind. Jegliche Haftung wird daher ausgeschlossen.

Impressum
Sie möchten auf dieser Seite werben?   You would like to advertise on this page?


TV Spielfilm