Google
 


Tintenpalast

Der von Gottlieb Redecker entworfene Tintenpalast wurde 1912/13 als Verwaltungsgebäude der Deutschen Regierung in Windhoek erbaut. Mittlerweile residiert hier das namibische Parlament, die Nationalversammlung sowie der Nationalrat.

Seinen Namen bekam das Gebäude von der Windhoeker Bevölkerung, die sich auf die vielen Schreibtischarbeiter und deren Tintenverbrauch bezogen. Bis heute hat dieser spöttelnde Spitzname sich gehalten.

Der Park, der den Tintenpalast umgibt, wird gern zum Flanieren aufgesucht.
 

Alle Angaben auf dieser Seite sind nach bestem Wissen zusammengestellt.
Es kann jedoch keine Garantie übernommen werden, daß sie immer und zu jeder Zeit aktuell sind. Jegliche Haftung wird daher ausgeschlossen.

Impressum
Sie möchten auf dieser Seite werben?   You would like to advertise on this page?


TV Spielfilm