Google
 


Blyde River Canyon

© South African Tourism
Im Nordosten Mpumalangas liegt der nach dem Grand Canyon (USA) und Fish River Canyon (Namibia) drittgrößte Canyon der Welt, der Blyde River Canyon, einer der schönsten Plätze Südafrikas und Hauptattraktion der sogenannten Scenic Route oder Panoramaroute.

Der im Gegensatz zu den beiden erstgenannten sehr grüne Blyde River Canyon erstreckt sich über ca. 26 km als eine bis zu 800 m tiefe Schlucht, die vom Blyde River in den rotgefärbten Sandstein gegraben wurde. Der ganzjährig wasserführende Fluß wird im Norden des Canyons zum Blydepoort Dam gestaut, wo es viele Wassersportmöglichkeiten gibt. Von dort aus fließt er weiter südlich durch den Canyon, dessen Wände fast senkrecht bis zum Fluß abfallen.

© South African Tourism
Einer der schönsten Punkte des Canyons sind die “Three Rondavels”, 3 Felsen, die in ihrer Form an die typischen Rundhütten Afrikas erinnern. Zahlreiche weitere Aussichtspunkte bieten faszinierende Ausblicke über den Canyon, so z.B. auch “God’s Window”, wo das “Highveld” abrupt in das 1.000 m tiefer liegende “Lowveld” übergeht und sich dem Besucher ein atemberaubender Ausblick bietet - Bei schönem Wetter sogar bis zum benachbarten Mozambique.

Auch die Bourke’s Luck Potholes, wunderschöne Felsauswaschungen, die der Blyde River in das weiche Gestein gegraben hat, sind in diesem Gebiet zu finden.

Viele Wanderwege, die teils in mehrtägigen Touren bewältigt werden müssen, führen durch den Canyon. Das Blyderivierspoort Nature Reserve, ein Teil der Canyonlandschaft, ist ca. 26.000 ha groß und wird von Wanderern und Reitern sehr geschätzt.
 

Alle Angaben auf dieser Seite sind nach bestem Wissen zusammengestellt.
Es kann jedoch keine Garantie übernommen werden, daß sie immer und zu jeder Zeit aktuell sind. Jegliche Haftung wird daher ausgeschlossen.

Impressum

Sie möchten auf dieser Seite werben?   You would like to advertise on this page?


TV Spielfilm