Google
 


Bourke’s Luck Potholes

bourkes_luck_potholes_sat_2
An der Panoramaroute in Mpumalanga liegen auch Bourke’s Luck Potholes, wunderschöne Felsauswaschungen, die schon vor vielen Millionen Jahren durch Wasserstrudel und mitgeführtes Geröll entstanden sind.

Ihren Namen erhielten diese geologischen Formationen durch den Goldgräber Tom Bourke, der hier um 1870 geringe Goldvorkommen fand und meinte, sein Glück (“luck”) gemacht zu haben.

Die Besucher können die Formationen von verschiedenen Brücken und Wegen aus bewundern und es gibt auch ein Informationszentrum sowie ein kleines geologisches Museum.

Die Potholes sind auch Ausgangspunkt für verschiedene Wanderwege, u.a. auch für den 4-tägigen Protea Hiking Trail oder den nur 25 km langen Yellowwood Trail, für den man 2 Tage benötigt. Diese Wanderstrecken sind nur für geübte Wanderer zu empfehlen.
 

Alle Angaben auf dieser Seite sind nach bestem Wissen zusammengestellt.
Es kann jedoch keine Garantie übernommen werden, daß sie immer und zu jeder Zeit aktuell sind. Jegliche Haftung wird daher ausgeschlossen.

Impressum

Sie möchten auf dieser Seite werben?   You would like to advertise on this page?


TV Spielfilm