Google
 


Gariep Nature Reserve

Gariep_Dam_satour
Herzstück des Gariep Nature Reserves ist der 1972 fertiggestellte Gariep Dam (auch Xhariep Dam, ehemals H. F. Verwoerd Dam), der den Oranje River sowie den Caledon zwischen Bloemfontein und Graaff Reinet staut . Er ist mit 375 km² der größte Stausee Südafrikas und angesichts des Wassermangels der Region von überragender Bedeutung. Ziel war es, die Städte Bloemfontein und Port Elizabeth mit Trinkwasser zu versorgen und über 22.000 Hektar Boden landwirtschaftlich nutzen  zu können. Zudem wird der südliche Teil des Free States durch ein Kraftwerk mit Strom versorgt. Die Staumauer ist mit über 900 m Länge die zweitlängste in Afrika.

Der Stausee ist ein beliebtes Erholungsgebiet und zieht vor allem Wassersportler und Angler an. Umgeben wird er vom Gariep Nature Reserve, daß knapp 37.000 Hektar groß ist und insbesondere von Savannentieren wie Gnus, Antilopen und Bergzebras bewohnt. Angeblich soll hier die größte Springbock-Population Südafrikas leben.

In der Nähe des Nature Reserves befindet sich das Norvalspont Konzentrationslager, das 1901 im Burenkrieg von den Briten angelegt wurde. Neben Kriegsgefangenen waren hier auch viele Briten untergebracht, die ihre Häuser aufgrund der Kriegshandlungen verlassen mußte. Innerhalb von 2 Jahren starben hier 366 Frauen und Kinder; die meisten von ihnen an Masern und Unterernährung.
 

Alle Angaben auf dieser Seite sind nach bestem Wissen zusammengestellt.
Es kann jedoch keine Garantie übernommen werden, daß sie immer und zu jeder Zeit aktuell sind. Jegliche Haftung wird daher ausgeschlossen.

Impressum

Sie möchten auf dieser Seite werben?   You would like to advertise on this page?


TV Spielfilm