Google
 


Gauteng - Geschichte & Fakten

Skyline Johannesburg, Gauteng, Südafrika
Gauteng ist die mit Abstand kleinste, aber dennoch wirtschaftlich bedeutendste Provinz Südafrikas. In den Städten Johannesburg, Pretoria und den umliegenden Orten werden ca. 40% des Bruttoinlandsprodukts erwirtschaftet, obwohl hier nur 17% der Bevölkerung des Landes leben. Die Verteilung des Wohlstandes ist jedoch nach wie vor sehr ungleichmäßig: Neben der - zumeist - weißen, wohlhabenden Oberschicht lebt ein Großteil der Bevölkerung in großer Armut in den Townships wie z.B. Soweto.

Die industrielle Geschichte Gautengs (früher Pretoria - Witwatersrand - Vaal, “PWV”) begann 1886 mit dem zufälligen Fund eines Steines der Spuren von Gold in sich trug. Quasi über Nacht fanden sich Goldsucher, Spekulanten und Glücksritter ein; und wo anfangs noch ärmliche Hütten standen, wuchsen schnell richtige Städte heran. Gauteng erwies sich als eine der ergiebigsten Goldfundstätten und noch heute zeugen die großen Abraumhalden von der Vergangenheit der Stadt, wobei hier auch heute noch Gold abgebaut wird.

Doch auch moderne Industrien wie Elektrotechnik, Fahrzeugbau oder die Computerindustrie sind in Gauteng mittlerweile Zuhause und den Bewohnern wird auch eine Vielzahl an Erholungsmöglichkeiten geboten. Neben Freizeiteinrichtungen wie Golfplätze und Parkanlagen gibt es auch ein reges kulturelles Leben und viele Erholungsmöglichkeiten in der umliegenden Natur.
 

Alle Angaben auf dieser Seite sind nach bestem Wissen zusammengestellt.
Es kann jedoch keine Garantie übernommen werden, daß sie immer und zu jeder Zeit aktuell sind. Jegliche Haftung wird daher ausgeschlossen.

Impressum

Sie möchten auf dieser Seite werben?   You would like to advertise on this page?


TV Spielfilm