Google
 


Groot Constantia

groot_constantia_sat_3
Bereits 1685 gegründet ist Groot Constantia das älteste Weingut Südafrikas und gleichzeitig eines der schönsten Beispiele der kapholländischen Architektur.

Warme sonnige Tage, kühler Wind vom Meer, relativ hohe Niederschläge und der gute Boden bieten perfekte Bedingungen für den Weinanbau in dieser Region. Schon Jan van Riebeeck pflanzte die ersten Rebstöcke an und der Gouverneur Simon van der Stel, der ein großes Gebiet im Constantia Valley von der Dutch East India Company geschenkt bekam, produzierte hier einen herrlichen Muskateller, der lange Zeit von den gekrönten Häuptern Europas wie Ludwig XVI. und Napoleon  hoch geschätzt wurde.

Wenige Jahre nach dem Tode Simon van der Stels im Jahr 1712 wurde sein Besitz aufgeteilt und es entstanden 3 Weingüter, die heute noch existieren: Groot Constantia, Klein Constantia und Buitenverwachting. Auf Buitenverwachting gibt es heute eines der besten Restaurants Kapstadts.

Infolge einer Krankheit der Reben ging es mit dem Weinanbau auf Groot Constantia jedoch bergab und 1885 wurde das Anwesen für eine geringe Summe an die britische Kolonialverwaltung verkauft. 1925 brannte das Gutshaus durch einen Funkenflug bis auf die Grundmauern nieder; konnte jedoch dank eines finanzstarken Gönners als Museum wiedererrichtet werden.

Besucher können die auch heute noch hier angebauten Weine kosten und das angeschlossene Museum mit Gemälden, Porzellan und Möbeln aus dem 18. Jahrhundert besuchen. Auch ein Weinmuseum steht den Gästen offen  und in der “Groot Constantia Tavern” und dem “Jonkerhuis Restaurant” kann man den hauseigenen Wein zum Essen genießen.
 

Alle Angaben auf dieser Seite sind nach bestem Wissen zusammengestellt.
Es kann jedoch keine Garantie übernommen werden, daß sie immer und zu jeder Zeit aktuell sind. Jegliche Haftung wird daher ausgeschlossen.

Impressum

Sie möchten auf dieser Seite werben?   You would like to advertise on this page?


TV Spielfilm