Google
 


Marakele National Park

© South African Tourism
Im Herzen der Waterberg Mountains in der Limpopo Province liegt der mittlerweile 67.000 ha große Marakele National Park. Wie der Tswana-Name schon sagt, ist diese Region dank ihrer Lage zwischen dem trockenen Westen und den feuchten Gebieten im Osten Südafrikas zu einem „Platz der Zuflucht“ für eine beeindruckende Vielfalt von Tieren geworden.

Eine majestätische Berglandschaft, grasbedeckte Hügel und tiefe Täler charakterisieren den Park. Der seltene Gelbholzbaum und bis zu 5 Meter hohe Zykaden gehören zur Flora des Parks genau wie Elefanten, Nashörner, die großen Raubkatzen und ein erstaunliche Zahl von Vogelarten zur hier heimischen Tierwelt. Der gefährdete Kap-Geier (Cape Vulture) z.B. lebt hier mit mehr als 800 Brutpaaren!

marakele_rhino_satour
Der Marakele National Park ist durch die öffentliche Hoopdal Road (Schotterstraße) in den Kwaggasvlakte-Teil (ca. 2500 ha) sowie den Greater Marakele National Park geteilt. Der größte Teil des Parks ist nur mit einem Wagen mit Allradantrieb zugänglich.

Das Tlopi Tented Camp ist nach dem Tlopi-Fluß benannt. Zusätzlich gibt es auch noch die Bontle Camping Site.

Geplant ist, die Zäune zum angrenzenden Welgevonden Game Reserve zu entfernen, wodurch sie die Größe des Gebiets auf ca. 100.000 ha vergrößern wird.

Tägliche Gebühr (Conservation Fee) vom 01.11.2008 - 31.08.2009

Erwachsene

ZAR 76,-

Kinder

ZAR 38,-

Tägliche Gebühr (Conservation Fee) vom 01.09.2009 - 31.10.2010

Erwachsene

ZAR 88,-

Kinder

ZAR 44,-

Inhaber der sogenannten Wild Card müssen die Conservation Fee nicht zahlen, wenn bei der Ankunft die Karte sowie ein Identitätsnachweis vorgelegt werden.
 

Alle Angaben auf dieser Seite sind nach bestem Wissen zusammengestellt.
Es kann jedoch keine Garantie übernommen werden, daß sie immer und zu jeder Zeit aktuell sind. Jegliche Haftung wird daher ausgeschlossen.

Impressum

Sie möchten auf dieser Seite werben?   You would like to advertise on this page?


TV Spielfilm