Google
 


Mkuze Game Reserve

© South African Tourism
Das Mkuze (auch Mhkuze oder Mkuzi) Game Reserve ist Teil des Greater St. Lucia Wetland Parks in KwaZulu Natal. Das Schutzgebiet ist 40.000 Hektar groß und wird zum großen Teil von weiten Savannen mit den für Afrika so typischen Akazien-Bäumen geprägt. Aber auch Wälder, Sumpfland und weites Grasland sowie einen 1.400 ha großen Urwald mit bis zu 25 m hohen Feigenbäumen (Wild Fig Tree) gibt es hier.

Mkuze ist ein sehr wildreicher Park mit einer hohen  Zahl an Breitmaul- und Spitzmaulnashörnern, Elefanten, Giraffen, Büffeln, zahlreichen Antilo- penarten wie Nyalas, Impalas und Kudus, Zebras und mehr als 420  Vogelarten, was ihn auch zu einem beliebten Ziel für Vogelfreunde macht.

Der Park kann auf den guten Wegen im eigenen Auto erkundet werden, ein Wagen mit Allradantrieb ist i.d.R. nicht notwendig. Im Park direkt stehen für Übernachtungsgäste das Matuma Restcamp und ein Campingplatz zur Verfügung. Hier werden auch Nachtsafaris und geführte Wanderungen angeboten. In der Umgebung des Parks gibt es Übernachtungsmöglichkeiten, z.B. im Ghost Mountain Inn oder im luxuriösen Phinda Game Reserve.
 

Alle Angaben auf dieser Seite sind nach bestem Wissen zusammengestellt.
Es kann jedoch keine Garantie übernommen werden, daß sie immer und zu jeder Zeit aktuell sind. Jegliche Haftung wird daher ausgeschlossen.

Impressum

Sie möchten auf dieser Seite werben?   You would like to advertise on this page?


TV Spielfilm