Google
 


Saldanha Bay

saldanha_bay_sat
Die Saldanha Bay an der Südwestküste von Südafrika, ca. 120 km nördlich von Kapstadt, wurde in den 1970er Jahren zum flächengrößten natürlichen Hafen ganz Afrikas ausgebaut, von dem aus seitdem große Mengen an Erz verschifft wird.

Das Erz wird im 860 km entfernt gelegenen Sishen in der Northern Cape Province abgebaut und mit Zügen nach Saldanha Bay gebracht, die durchschnittlich 2,2 km (!) lang sind und bis zu 20.000 Tonnen Erz transportieren.

Viele kleine Fischerdörfer und Feriensiedlungen tragen zur Atmosphäre der schönen Saldanha Bay bei. In der Saison können die Wale während ihrer Wanderung beobachtet werden und auch für Vogelliebhaber ist Saldanha Bay ein Paradies.

Die Feinschmecker versorgt der kalte Benguela-Strom mit frischen Muscheln, Hummer und Fisch.

Nahe Saldanha Bay liegt der West Coast National Park. Im angrenzenden Hopefield erstreckt sich von August bis Mitte September ein wahrer Wildblumenteppich in Richtung des Sandvelds.
 

Alle Angaben auf dieser Seite sind nach bestem Wissen zusammengestellt.
Es kann jedoch keine Garantie übernommen werden, daß sie immer und zu jeder Zeit aktuell sind. Jegliche Haftung wird daher ausgeschlossen.

Impressum

Sie möchten auf dieser Seite werben?   You would like to advertise on this page?


TV Spielfilm