Google
 


Umhlanga Rocks

umhlangarocks_lighthouse_sat
Der beliebte Badort Umhlanga Rocks liegt nur 16 km vom Stadtzentrum Durbans und 30 Minuten vom Flughafen entfernt an der N2.

Ca. 300 Sonnentage im Jahr, durch Hai-Netze und Life Guards gesicherte schöne Strände und eine hervorragende touristische Infrastruktur mit Hotels, Restaurants und viel Unterhaltung haben Umhlanga Rocks zu einem der beliebtesten Badeorte auch der Südafrikaner gemacht.

Der Hauptstrand Umhlangas ist einer von 7 Stränden in KwaZulu-Natal, der die internationale Auszeichung “Blue Flag” erhalten hat, die für herausragende Wasserqualität, Sicherheit, Service und Umweltbewußtsein verliehen wird.

Das bekannteste Wahrzeichen des beliebten Ferienortes ist der Leuchtturm, der 1954 fertiggestellt wurde.

Die Wassertemperaturen des Indischen Ozeans schwanken von 18 Grad im südafrikanischen Winter bis 25 Grad im Sommer. Die Lufttemperaturen schwanken dagegen im Winter (November - Februar) von 18 - 22 Grad Celsius, während das Thermometer im subtropischen Sommer (Juni - August) zwischen 24 und 33 Grad erreicht.

umhlangarocks_sat
Besonders für den aktiven Urlauber gibt es hier viel zu erleben: Surfen, Tiefseefischen, Wal- und Delphin-Beobachtung, Kitefliegen und Tauchen sind nur einige der Aktivitäten im Angebot. Auch für Golfer gibt es viele schöne Golfplätze in der Umgebung von Umhlanga, die größtenteils zu den besten des Landes gehören.

Ein beliebter Treffpunkt ist die ca. 6 km lange O’Connor Promenade entlang der Küste. Die endemischen Pflanzen entlang des Weges sind numeriert und können mit Hilfe eines Handbuchs, daß bei der Wildlife and Environment Society of South Africa zu bekommen ist, bestimmt werden.

Etwas nördlich des Leuchtturms liegt Granny’s Pool, eine geschützte Badeecke zwischen 2 Felsformationen. Am Ende der Promenade beginnt der Umhlanga Lagoon Nature Trail, der in 1,5 Stunden entlang eines gut ausgeschilderten Weges durch einen faszinierenden Küstenwald führt. Hier leben Affen, kleine Antilopen und eine Vielzahl an Schmetterlingen und Vögeln; Bänke und Picknickplätze laden zum Verweilen ein. Der Strand und die Lagune, die man über den Trail erreicht, sind bei Naturliebhabern und auch zum Parasailing sehr beliebt. An mehreren Tagen in der Woche werden auch geführte Wanderungen angeboten.

Der Hawaan Forest, ein einzigartiger, seit Jahrhunderten unveränderter Wald mit vielen endemischen Hölzern und vielen kleinen Tieren kann nur Samstags im Rahmen eines geführten Wanderung besucht werden, für die man sich im Voraus anmelden muß (Tel: 031 - 566 4018). Neben dem Hawaan Forest liegt die Greenacres Nursery, Heimat vieler exotischer und auch endemischer Pflanzen. Zudem befindet sich hier ein Ableger des South African National Bird of Prey Centres, wo Adler und andere Raubvögel von nahem beobachtet werden können. Jeden Sonntag von 11.00 - 11:30 Uhr findet hier eine Flugvorstellung statt (Tel: 031 - 561 3003). Im Beachwood Mangrove Nature Reserve werden Kurse für mehr Umweltbewußtsein und auch geführte Kanufahrten auf dem  Umgeni River angeboten.
 
Ein weiteres Highlight für Gäste von Umhlanga Rocks ist ein Besuch des Natal Sharks Boards. Hier erfährt man vielerlei Wissenswertes über Haie und über die Prävention von Hai- Angriffen. Dienstags - Donnerstags und Sonntags (mit Ausnahme von Feiertagen) gibt es zwei x täglich eine faszinierende audio-visuelle Präsentation von jeweils ca. 30 Minuten Dauer mit vielen Informationen über die Welt der Haie. Auch viele Repliken verschiedener Hai- und Fischarten, darunter das lebensechte Abbild eines 892 kg schweren Weißen Hais.
 

Alle Angaben auf dieser Seite sind nach bestem Wissen zusammengestellt.
Es kann jedoch keine Garantie übernommen werden, daß sie immer und zu jeder Zeit aktuell sind. Jegliche Haftung wird daher ausgeschlossen.

Impressum

Sie möchten auf dieser Seite werben?   You would like to advertise on this page?


TV Spielfilm