Google
 


Wilderness National Park

wilderness_lake_sat
Der Wilderness National Park wird als das Eintrittstor zur Garden Route bezeichnet.

Im Herzen der bekannten Garden Route wird der Besucher in einer Welt der Seen, Flüsse, Mündungen und Strände gefangen, die sich sanft an einen Hintergrund aus üppigen Wäldern und hohen Bergen schmiegen.

Wanderpfade winden sich durch die dichten Wälder und entlang ruhiger Ströme, wo die farbenfrohen Knysna Louries und fünf Arten des Kingfishers ihr Zuhause haben.

Wale und Delphine können vor allem im afrikanischen Frühling nahe der Küste beobachtet werden und auch für die sportlichen Besucher wird viel geboten: Radfahren, Wandern, Kanutouren, Abseiling, Kloofing, Paragliding, Fischen oder Bootsfahrten sind nur einige der Angebote.

© South African Tourism
Der Wilderness National Park erstreckt sich vom Mund des Touw Rivers über die Mündung des Swartvleis hinaus und verbindet sich mit dem Goukamma Nature Reserve.

Für Übernachtungen im Park steht das Ebb-and-Flow- Restcamp zur Verfügung.

Tägliche Gebühr (Conservation Fee) vom 01.11.2008 - 31.08.2009

Erwachsene

ZAR 64,-

Kinder

ZAR 32,-

Tägliche Gebühr (Conservation Fee) vom 01.09.2009 - 31.10.2010

Erwachsene

ZAR 72,-

Kinder

ZAR 36,-

Inhaber der sogenannten Wild Card müssen die Conservation Fee nicht zahlen, wenn bei der Ankunft die Karte sowie ein Identitätsnachweis vorgelegt werden.
 

Alle Angaben auf dieser Seite sind nach bestem Wissen zusammengestellt.
Es kann jedoch keine Garantie übernommen werden, daß sie immer und zu jeder Zeit aktuell sind. Jegliche Haftung wird daher ausgeschlossen.

Impressum

Sie möchten auf dieser Seite werben?   You would like to advertise on this page?


TV Spielfilm